Meine Motorradausfahrt mit GPS-Ortung

Die Technologie entwickelt sich zur Zeit sehr schnell. Es wurden verschiedene Arten von technologischen Werken geschaffen, um den Menschen die Ausübung ihrer Tätigkeit zu erleichtern, darunter auch das Sicherheitssystem. Dennoch gibt es immer noch häufige Fälle von Motorraddiebstahl, da es kein Sicherheitssystem an Motorrädern gibt, das nur mit Zündung arbeitet.  Ein duales Sicherheitssystem auf dem Motorrad wurde entwickelt, um Motorraddiebstahl mit Hilfe von SMS [und GPS-Tracking-System] zu verhindern, das direkt in das Internet-Netzwerk auf einem Smartphone integriert ist, und den Standort des Motorrads über Google Maps zu überwachen. Mehrere Forscher haben ein automatisches Motorrad-Sicherheitssystem mit Motorrad GPS (globales Positionsbestimmungssystem), GSM (globales System für mobile Kommunikation), RFID (Radio Frequency Identification) und Kurznachrichtendienst (SMS) entwickelt. Sriborrirux entwarf und realisierte ein Sicherheitssystem auf der Grundlage von GPS, GSM, unter Verwendung der Android-Anwendung auf Mobiltelefonen .  Das mit einem Algorithmus künstlicher Intelligenz ausgestattete Sicherheitssystem könnte den kürzesten Weg finden, den ein Benutzer benötigt. Wenn ein Motorrad gestohlen wird, wird ein Alarm aktiviert, der eine SMS-Warnung an das Android-Smartphone sendet. Auf diese Weise wird der Besitzer bald herausfinden, dass das Motorrad gestohlen wurde. Wenn es dem Dieb gelungen ist, das Motorrad zu entfernen, kann der Standort des Motorrads anhand der per SMS-Modul SIM 808 gesendeten Koordinaten ermittelt werden.  Um den Standort des gestohlenen Motorrads zu verfolgen, kann der Besitzer über Google Maps auf die Nummer der im GSM-Modul installierten SIM-Karte und den GPS-Tracker zugreifen.  Das GPS-Modul (Global Positioning System) Tracker bietet Komfort, da es den geografischen Standort des Motorrads durch den Empfang von Informationen von GPS-Satelliten genau berechnet.

SMS-Warnmeldung und GPS-Verfolgung

Das SMS-basierte Warnsystem ist als Kommunikationsmittel für Menschen auf der ganzen Welt populär geworden. Alle Mobiltelefone können nun über GSM kommunizieren. GSM (Global System for Mobile Communications) ist ein zellulares Netzwerkprotokoll, das auf Mobiltelefonen oder Smartphones verwendet wird. GPS (Global Positioning System)-Technologie ist eine Navigationstechnologie, die genaue Positionsbestimmungen und Informationen liefert, die von den Vereinigten Staaten verwaltet werden. Sie begann 1973 und wurde für militärische Zwecke entwickelt, später aber auch für die kommerzielle Nutzung zugelassen.

System-Block Diagramm

Das Funktionsprinzip des Motorradsicherheitssystems, wie es in der Abbildung dargestellt ist, besteht darin, dass das Sicherheitssystem beim Anlassen des Motors die Motorzündung aktiviert und gleichzeitig den Alarm auslöst und Signale sendet, die vom Arduino-Mikrocontroller verarbeitet werden. Das System sendet alle eine Minute eine SMS-Nachricht und die letzten Koordinatenpunkte der Fahrzeugbewegung über die SMS-Gateway-Einrichtung an den Besitzer.

Die Abbildung zeigt, dass das GPS Daten vom GPS-Sensor auf dem GPRS-Schild SIM808 generiert. Wenn ein Motorrad durch Entriegeln des Motorschlüssels gestohlen wird, geht der Ausgang des Motorschlosses in den Arduino UNO-Eingang für den Zugang und sendet eine SMS-Warnmeldung. Der Zugriff auf diese Warnmeldungen wird durch das GPRS-Modul SIM808 ermöglicht.  Das GPRS-Modul SIM808 ist eine Komponente, die Datenkommunikationen von Arduino Uno an Smartphones und von Smartphones an Arduino Uno sendet. Die Datenkommunikation kann nicht ohne die Verwendung eines zwischengeschalteten GPS-Satelliten stattfinden. Wenn sich das Motorrad bewegt, erfasst der GPS-Satellit weiterhin die Bewegung des Motorrads.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*